Rollenmarken - Spezialgebiete


Hinweise zu verwendeten Kürzeln bei den Rollenmarken der Ausgabeserien finden Sie am Seitenende unten.

 

Hinweis / Postanweisung für die Verwendung von Rollen mit offizielene Flickstellen

Erkennbar an der Rotringbanderole, waren Rollen, die geflickt wurden.

Ein Verpackungshinweiszettelchen für die Mitarbeiter. Nur ein interner Postbeleg.

Postalisches zur Verwendung von RRbanderolenware

2,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Rollenmarken Varianteninfo BuS - kein Artikel

Burgen und Schlösser  BuS   Bilder zeigen Markenmotive der jeweiligen Ausgabe.

BD 1448 SWK 5 Pf

0,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Rollenmarken Varianteninfo SWK - kein Artikel

Sehenswürdigkeiten SWK   Bilder zeigen Markenmotive der jeweiligen Ausgabe.

BD 1448 SWK 5 Pf

0,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dauerserie Blumen von der Rolle


Hinweise zu verwendeten Kürzeln bei den Rollenmarken der Ausgabeserie Blumen

RA = Rollenanfang - Beispiele: RA01 = Rollenanfangsmarke, RA05 Fünferstreifen vom Rollengang, ...

RE = Rollenende - Beispiele: RE05, RE05, REmNr5 - Marke mit letzter Nummer der Rolle

R01 = Rollenmarke mit Nummer, R03 = 3er-Steifen  , R05 = 5er-Streifen, R11 = 11er - Streifen  (Rnn ...)

M1, M2, M3, M4, M5  -  Marke mit der Nummer in Streifen vom Rollenanfang betrachtet  - [nnnnn] - in eckigen Klammer sind Rollengröße angegeben

uN2-stellig - gN2-stellig  etc.  (R05gN2)

 


Sehenswürdigkeiten von der Rolle


Hinweise zu verwendeten Kürzeln bei den Rollenmarken der Ausgabeserie Sehenswürdigkeiten

u = gelbliche Gummierung  v = weisser Gummi    I = waagerechte Nummer  II = senkrechte Nummer
RA = Rollenanfang - Beispiele: RA01 = Rollenanfangsmarke, RA05 Fünferstreifen vom Rollengang, ...

RE = Rollenende - Beispiele: RE05+4 Leerfelder, RE05 (ohne Leerfelder) REmNr5 - Marke mit letzter Nummer der Rolle

R01 = Rollenmarke mit Nummer, R03 = 3er-Steifen  , R05 = 5er-Streifen, R11 = 11er - Streifen  (Rnn ...)

M1, M2, M3, M4, M5  -  Marke mit der Nummer in Streifen vom Rollenanfang betrachtet  - [nnnnn] - in eckigen Klammer sind Rollengröße angegeben

 


Burgen und Schlößer von der Rolle


Hinweise zu verwendeten Kürzeln bei den Rollenmarken der Ausgabeserie Burgen und Schlösser

AF = Alte Fluoreszenz ()  NF = Alte Fluoreszenz (I)  LS = Letterset (Buchdruck) (II)

RA = Rollenanfang - Beispiele: RA01 = Rollenanfangsmarke, RA05 Fünferstreifen vom Rollengang, ...

RE = Rollenende - Beispiele: RE05+4 Leerfelder, RE05 (ohne Leerfelder) REmNr5 - Marke mit letzter Nummer der Rolle

R01 = Rollenmarke mit Nummer, R03 = 3er-Steifen  , R05 = 5er-Streifen, R11 = 11er - Streifen  (Rnn ...)

M1, M2, M3, M4, M5  -  Marke mit der Nummer in Streifen vom Rollenanfang betrachtet  - [nnnnn] - in eckigen Klammer sind Rollengröße angegeben